Wie managt Selma meine Investments?

aktualisiert 23/8/18 von Kevin Linser

Selma passt deine Investments laufend an dein Finanzleben und die Märkte an. Alles, was du tun musst, ist gelegentlich mit Selma zu chatten.

Es gibt verschiedene Gründe warum Selma deine Investments anpasst (also Dinge kauft oder verkauft):

1. Dein Finanzleben verändert sich

Dein Leben ändert sich laufend und so auch deine Finanzen. Änderungen können gross, klein, positiv oder negativ sein - aber in jedem Fall sollten deine Investments darauf abgestimmt werden. Alles, was du tun musst, ist Selma darüber zu informieren, wenn du z.B.:

  • mehr oder weniger Einkommen hast

  • den Job wechselst, kündigst, ein Sabbatical nimmst oder einen grossen Bonus oder Lotteriegewinn erhältst

  • einen Kredit zurückzahlst

  • Wohnung, Haus, Anwesen, Land, Weingut, Fussballclub oder irgendein anderes Investment kaufst oder verkaufst

  • Sesshaft wirst, heiratest oder eine Familie gründest

  • Wenn sich ganz einfach deine Bereitschaft, Risiken einzugehen, ändert. Das ist ganz normal. Selma überprüft daher ab und zu, wie du dich mit Risiko fühlst  -  ohne gleich überhastete Anpassungen zu machen.


2.  Die Märkte verändern sich

Selma überwacht die Finanzmärkte für dich und passt deine Investments an, damit du das nicht tun musst.

  • Wenn sich Märkte verschieben.
    Selma misst, wie Geld weltweit über die unterschiedlichen Anlageklassen verteilt ist: Also wie andere Investoren rund um den Globus investieren. Sobald sich dies verschiebt, passt Selma auch deine Investments an. Somit ist dein Investmentmix immer auf die globale Verteilung von Anlagen abgestimmt.

  • Wenn dein Risiko zu hoch wird.
    Wenn einige deiner Investments im Wert steigen und andere an Wert verlieren, verschiebt sich die Struktur deiner Investments und das Risiko verändert sich. Selma passt dein Portfolio an solche Veränderungen an, indem wir Anlagen kaufen oder verkaufen, um dein Risiko auf demselben Level zu halten.

  • Wenn Anlagen zu tief oder zu hoch bewertet sind.
    Selma wertet die Finanzzahlen von Investments aus und sieht sich an, welche Anlageklassen teuer und welche günstig bewertet sind. Dabei wird geschaut, wieviel die Investments im Vergleich zu dem von ihnen erwirtschafteten Gewinn kosten. Selma kauft automatisch mehr von Anlagen, die günstig sind und verkauft Anlagen, die teuer sind.

    3. Und …

  • Jedes Mal, wenn du Geld ein- oder auszahlst,  kauft bzw. verkauft Selma kostenlos Investments und stellt sicher, dass dein Investmentmix ausgeglichen ist.
  • Updates bei Investmentprodukten -  Da jederzeit neue, bessere und günstigere Investmentprodukte auf den Markt kommen, tauscht Selma diese automatisch für dich aus, sobald wir bessere / günstigere finden.


War das hilfreich?