Was ist passives Fundmanagement?

aktualisiert 7/5/18 von Kevin Linser

Passives Fundmanagement ist eine Anlagestrategie, bei der ein Fonds nicht versucht, den Markt zu schlagen -sondern den Markt so genau wie möglich abzubilden.

Passives Management ist das Gegenteil von aktivem Portfolio Management (bei dem Markt und Trends analysiert werden und der Fondsmanager aktiv versucht, besser als der Markt zu sein). Passives Management ist weniger arbeitsaufwändig und deswegen günstiger.

Studien zu diesem Thema haben gezeigt, dass die meisten aktiven Fondsmanager über einen längeren Zeitraum nicht fähig sind, den Markt zu schlagen. Aus diesem Grund ist eine kostengünstige passive Strategie oft die beste Wahl für einen langfristig orientierten Investor.


War das hilfreich?