Wie funktioniert Selma? Alle Funktionen auf einen Blick.

aktualisiert 20/11/18 von Carina Wetzlhütter

Selma hilft dir dein Geld so zu investieren, dass es zu deinem Finanzleben, deinen Zielen und deinem Risikolevel passt und hält die Kosten dabei so gering wie möglich. So funktioniert Selma - erklärt in 6 einfachen Schritten.
  1. Erzähle Selma von deinem Leben und deinen Finanzen 

    Selma, deine sympathische und intelligente Investmentassistentin, startet damit, dir Fragen über dein Leben zu stellen. Wie viel Geld du auf der Seite hast, bestehende Anlagen und über deine Zukunftspläne.

    So kann sie verstehen, was du durch das Investieren erreichen willst und kann die Algorithmen mit diesen Infos füttern. 
  2. Bekomme deinen individuellen Investmentplan

    Jeder braucht seine eigene Anlagestrategie. Wie man sein Geld anlegt, sollte nicht nur auf den Finanzmarkt abgestimmt sein, sondern muss auch zur momentanen Lebenssituation passen. Unterschiedliche Anlageprodukte bringen verschiedene Risikolevels mit sich und dadurch variiert auch die wahrscheinliche Höhe der Rendite.

    Durch deine Antworten versteht Selma deine Risikoaffinität und stellt so den besten Mix an Anlageprodukten für dich zusammen. 
  3. Teste deinen Investmentmix - weiterhin kostenfrei

    Bis jetzt ist noch kein echtes Geld im Spiel. Du hast den realen Mix aus Anlageprodukten, aber kannst ihn dir mit virtuellem Geld ansehen und überlegen, ob er zu dir passt. Selma zeigt dir hier auch, was diese Produkte in den letzten Jahren geleistet haben. Gibt es etwas, das du inkludieren, oder rausnehmen willst? Spezielle Firmenanteile, Gold, Anleihen?

    Dabei kann dir die Selma Crew helfen - buche ein kurzes Telefonat mit einem unserer Experten or schreib uns einfach im Live Chat. Gemeinsam können wir alles anpassen!
  4. All set? Zeit dein Konto zu eröffnen

    Sobald du bereit bist, deine Produkte auch wirklich für dich wirtschaften zu lassen, öffnest du ein Investmentkonto mit Selma. Das heisst, dass du ein Konto bei der Schweizer Saxo Bank, unserer Depot- und Partnerbank eröffnest. So gehen wir sicher, dass dein Geld bei einer etablierten Institution verwaltet wird. Dafür musst du dann noch durch den Prozess der Kontoeröffnung durchgehen.
  5. Selma managt deine Investments für dich

    Sobald du die IBAN deines neuen Kontos erhältst, kannst du den Betrag, den du anlegen möchtest, überweisen. Mit der Überweisung gibst du Selma Bescheid, dass sie mit den Investitionen starten kann. Bevor Selma zur Tat schreitet, sehen wir uns aber auch selbst noch einmal deinen Mix an Investmentprodukte an, um zu sicherzugehen, ob wirklich alles perfekt zu deinem Leben. Wenn nötig, gibt es noch kleine gemeinsame Anpassungen.

    Transaktionen sind immer kostenfrei. Du kannst jederzeit auch monatlich Geld auf das Konto überweisen, einen Geldbetrag abheben oder auch eine grössere Summe überweisen, sollte sich etwas in deinem Leben ändern.
  6. Selma tradet und managt deine Anlagen

    Hier brilliert Selma so richtig. Konstant analysiert sie den Markt, kauft und verkauft Teile deiner Investments und stellt sicher, dass du nicht zu viel Risiko nimmst. Lass Selma wissen, falls du einen neuen Job hast, ein Haus kaufst, eine Familie gründest oder sich etwas Wichtiges in deinem Leben ereignet.

    So werden deine Investments von Selma immer an deine Prioritäten angepasst, da sich das perfekte Risikolevel so natürlich ändert.
Deine Investments sind immer an deine finanziellen Lebenssituation angepasst. Alles, was du tun musst, ist Selma auf dem Laufenden zu halten.

War das hilfreich?